Tod den Nihilisten

...muss aufgefüllt werden!

Re: Tod den Nihilisten

Beitragvon Ferdi » 21. Apr 2010, 12:12

oh mann. ich lese lieber papierzeitung zum frühstück ohne allzu dumme kommentare von allzu dummen idioten...
Bier IST Nachhaltigkeit.
Benutzeravatar
Ferdi
Forum Admin
 
Beiträge: 685
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tod den Nihilisten

Beitragvon roac » 21. Apr 2010, 12:22

die machen es doch aus! über die artikel kann ich doch nicht lachen! und ein lächeln am morgen....
Benutzeravatar
roac
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tod den Nihilisten

Beitragvon Ferdi » 21. Apr 2010, 12:32

neneee, morgens brauch ich knallharte fakten, die finde ich übrigens auch immer in meiner schlafanzughose. so ein wischiwaschipeudoaggrokommentarscheiss bereitet mir da nur schlechte laune.
Bier IST Nachhaltigkeit.
Benutzeravatar
Ferdi
Forum Admin
 
Beiträge: 685
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tod den Nihilisten

Beitragvon roac » 21. Apr 2010, 12:34

bah! erbitte um löschung des kommentars aufgrund der schlafanzughose!
Benutzeravatar
roac
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tod den Nihilisten

Beitragvon Ferdi » 21. Apr 2010, 12:47

abgelehnt! :shock:
Bier IST Nachhaltigkeit.
Benutzeravatar
Ferdi
Forum Admin
 
Beiträge: 685
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tod den Nihilisten

Beitragvon roac » 2. Dez 2010, 12:00

zeit ist schon ein gebilde. es war april, unglaublich. die uhr tickt die zeit davon. vor mir ein großes fenster, das den blick auf eine schneelandschaft öffnet. dIe statue, ein schlittschuhlaufendes pärchen, auf der wiese gegenüber bekommt mit dem schnee endlich den sinn geschenkt, auf den es das ganze jahr über wartet. es ist kalt.
was ist geschehen? nicht viel. vieles ist geblieben: prozesse gegen wettermänner werden weiterhin geführt. straßen sind jetzt im internet begehbar, auch wenn dort der reichstag gerade nicht im schnee versinkt. die weichen stehen auf klimawandel.
persönlich lernte ich viele neue fellknäuel kennen und lieben. das ist positiv. negativ waren die letzten wochen. es war nicht schön. krankenhausgeruch, fremde geräusche auf der intensivstation; neue eindrücke, die ich nicht gerne erhielt. doch es wird besser!

11:00 am morgen. ein wohlhabendes Dörfchen. -7° außentemperatur und schnee.
Benutzeravatar
roac
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tod den Nihilisten

Beitragvon roac » 12. Jan 2011, 14:14

Ein Jahrzehnt ist vorüber. Es verging schneller als jenes davor; man wird älter. Neue Weichen müssen gestellt werden. Das vorliegende Jahr wird spannend: Veränderungen, endlich ankommen. Hoffentlich kein Wunschtraum. Es wird aufwärts gehen, denn ich bin bereit.
Plan dafür: Müdigkeit bekämpfen, mehr Kaffee, viel Arbeit, weniger Schlaf, mehr Sport.
Benutzeravatar
roac
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Biertagebuch"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron