das tagebuch von der nette eddie

...muss aufgefüllt werden!

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 15. Mai 2010, 19:19

hallo.

diese woche war relativ hart. montag und mittwoch abgeschossen, donnerstag war männertag. ich habe mit den kegelbrüdern eine schnitzeljagd gemacht. ich war natürlich in der siegermannschaft. danach bauerndings, aber da weiß ich nicht mehr viel von. gestern bin ich dann in sankt augustin ausgezogen und wohne jetzt wieder in grefrath. zum saufen war ich gestern leider noch zu fertig, aber inzwischen habe ich wieder bock! gegrillt habe ich leider nicht heute. so ich glaube das wars erstmal.
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 16. Mai 2010, 19:37

gestern den kotzkreisel vom ferdi gerockt. es war lustig aber auch anstrengend. vorher haben wir fußball und gott vergibt - django nie! geguckt und das vielleicht genialste saufspiel der welt erfunden.

jeder teilnehmer sucht sich eine zahl von 1 bis 5 aus (wobei es jedoch keine überscheidungen geben sollte). dann wird reih um gewürfelt und derjenige dessen zahl geworfen wird muss jeweils saufen. bei 6 saufen alle. evtl noch freie zahlen kann man mit specials belegen wie z.b. wein saufen für denjenigen der die zahl geworfen hat.

wir hatten leider nur bier. bier ist zwar geil, aber der druck auf den magen ist schon enorm. etwas longdrink-mäßiges wäre vielleicht besser. aber dann ist man wahrscheinlich nachher tot. naja wie auch immer. danach kam der kotzkreisel dran. ich wäre auch gerne seilbahn gefahren, aber der ferdi hat es mir verboten.


der ohrwurm von nigger on the run ist inzwischen fast wieder weg. ist auch immerhin schon ne woche her.... krasses ding. gerade hauen sich captain picard und malcolm mcdowell(?) von clockwork orange. der captain kommt nicht besonders gut weg... schüss!
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 17. Mai 2010, 15:08

liebes tagebuch,

der tourettes guy spielt genauso wie al pacino. oder auch andersrum. vielleicht ist es sogar die selbe person!

bis dann, liebes tagebuch.
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 19. Mai 2010, 18:01

tourette's guy

am tag nach vaddertag habe ich 8 mal gekackt! dadurch bin ich jetzt gleich auf mit simon v. leider ist es mir nicht gelungen ihn zu überholen. war aber auch unschön mitunter.
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 26. Mai 2010, 19:52

hallo tagebuch.

ich war auch auf der käse-wein-party. wir haben käsewein gekauft, der hatte ein ganz schön penetrantes aroma. am tag danach habe ich erstmals diese saison richtig gegrillt! wurde aber auch zeit, das jahr ist ja schon fast halb um. leider waren es nur würstchen und kein richtiges fleisch. der gastgeber war ein vegetarier - und al pacino-fan.
gesteern abend habe ich dann erstmals richtiges fleisch aus muskelfasern gegessen. schwinenacken vom rewe mit >50% speck. der rücken liegt noch im kühlschrank. das war auch beim vegetarier. ich habe auch vegetarische fleischbällchen und würstchen probiert - selten soviel schadenfreude empfunden :p

bei galileo haben sie grad die hydra 900 getestet. ein 25000euro-grill. der test war wie immer völligst dämlich und methodisch kompletter schwachsinn und absolut nichtssagend. offenbar sind alle bei galileo geistig behindert.

joa, das war's erstmal was ich loswerden wollte. achja, was ich noch empfehlen kann: gutsherren pils. billig wie sau und geht auch runter wie wasser. es ist auch ziemlich mild, vergleichbar mit becks, nur halt ohne das grasige drin...
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 30. Mai 2010, 18:06

gestern im ns-proberaum. wir haben versucht zu jammen, aber ich war nach kurzer zeit schon hackedicht. es gibt also keine neuen hits. danach haben wir gegrillt. es gab ausschließlich fleisch (und ketchup). ich kann mich zumindest nicht an was anderes erinnern, ist ja auch egal eigentlich.

außerdem haben wir eurovision grand prix geguckt. da waren auch alle geistig behindert und zwar ohne ausnahme. wirklich der allerletzte dreck. einfach unfassbar. das reinste brechmittel. selten soviel scheiße auf einem haufen gesehen. sowohl die musik, als auch die beteiligten personen. sowas gehört eigentlich verboten. die gehören alle ins kz. manmanman. die dumme schlampe hat sogar gewonnen mit ihrem dreckslied. traurig traurig. nur moldawien war geil, weil die hatten so einen lustigen saxofonisten. übelst abgerockt der typ, ich glaube er hat sogar ein solo gespielt. lustiger saxofonist.

ferdi der versager hat sich geweigert für moldawien anzurufen, frag mich nicht warum, tagebuch. er hat es aber auch nicht geschafft, für jemand anderes zu stimmen. war aber auch echt schwierig. irgendwann ist so ein detlef auf die bühne gerannt und hat den auftritt von einem anderen detlef versaut. höhöhöhö.

zwischendurch haben wir dann noch spongebob geguckt und später easy rider, denn dennis hopper ist tot seit gestern. simon musste um 12 ins bett. ansonsten ist die operation top kill wohl schiefgegangen. dafür gibts aber waffenstillstand zwischen hells angels und bandidos. das sind so lustige zeichentrickfiguren glaube ich. eigentlich ganz schön. nächste woche youngblood! derb!
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 30. Mai 2010, 18:31

ach, das wichtigste habe ich vergessen: ich habe am freitag einen grill gekauft, und zwar einen kugelgrill! das standard-model. ich konnte ihn leider noch nicht testen, aber das werde ich noch tun und dann hier darüber berichten. vielleicht sollte ich einem huhn eine bierdose in den po rammen.
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 3. Jun 2010, 15:04

guten tag tagebuch!

gestzern hatte ich ein t-bone steak zum mittagessen. es ist einfach das geilste nahrungsmittel der welt! die beilagen und die sauce habe ich natürlich ignoriert. unfassbar wie geil das war! eigentlich wollte ich ja mal wieder was fischiges zu mir nehmen, da es sowas in meinem neuen haushalt aus prinzip nicht gibt, aber dass die da plötzlich t-bone steaks im angebot haben, konnte ja keiner wissen! ich hätte fast geweint.

gestern abend war ich dann beim youngblood brass band-konzert in heerlen. da hätte ich auch fast geweint. nat mcintosh am sousaphon. ich bin sogar gefahren! also mit dem auto. hin und zurück. aber dort nicht hin zu gehen wäre schon extrem dumm gewesen.

corollar: alle die nicht da waren sind extrem dumm.

danach war ich beim bibo und danach beim ferdi zum biertrinken. aber als ich nach hause gefahren bin war es noch hell.
heute gab es schweinerücken vom rewe. jetzt werde ich eine billigzigarre auf lunge rauchen, da ferdi alle meine zigaretten geraucht hat und ich desweiteren auch kein kleingeld besitze um neue zu kaufen und bis zum muselmanen zu fahren ist mir jetzt auch zu doof. außerdem bin ich noch total voll. das wetter ist auch relativ gut. zum glück bin ich nicht mit zum see... dann hätte ich jetzt sicherlich wieder drei zecken am arsch hängen. schüss.
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 7. Jun 2010, 19:39

hallo tagebuch.

in 7 bundesländern wurde versehentlich genmais gepflanzt. der schaden beträgt mehrere millionen eurothaler, denn selbstverständlich muss dieser satansmais vollständig vernichtet werden. sonst fliegt er nachher noch in die luft und alle sind tot.

ich weiß nicht wer das beschlossen hat, aber es war vermutlich eine gummipuppe, denn im zugehörigen schädel scheint sich anstatt eines gehirnes ausschließlich ejakulat zu befinden.

morgen werde ich den neuen billig-kugelgrill testen! es wird auch fisch geben. vielleicht werde ich sogar indirekt grillen. hast du zufällig ein unverarbeitetes brett aus kirsch- oder apfelholz? sowas hätte ich gern von dir zum geburtstag.

es gibt aber auch sehr traurige nachrichten: ich habe seit freitag abend keine zigarette mehr geraucht. vielleicht sollte ich gleich mal zum rewe fahren... dann kann ich auch gleich ein bier kaufen.

bis dann, tagebuch, ich halte dich auf dem laufenden...
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: das tagebuch von der nette eddie

Beitragvon der nette eddie » 24. Jun 2010, 23:00

liebes tagebuch,

heute habe ich einen DELOREAN auf der autobahn gesehen. es war die 44 richtung aachen an der aussfahrt bei willich. leider konnten wir ihn nicht mehr überholen (weil wir ja abgefahren sind). danach habe ich ein knappes kilo lachs mariniert. es kommt morgen in den kugelgrill. dabei habe ich doch heute schon atlantikzunge gegessen...ts ganz schön gesund alles. zum ausgleich sollte ich wieder mehr alkohol trinken in nächster zeit. außerdem führe ich haushoch bei den online-spielen. du fragst dich, wie ein mann allein so geil sein kann? tja ich weiß es auch nicht... aber ich beschwer mich ja auch nicht. gute nacht.

achja, die spaghettifresser sind raus. höhöhöhöhö!
esst mehr käsebrot!
der nette eddie
 
Beiträge: 199
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Biertagebuch"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron